Saša Omeragić, mag.iur.bacc.oec., geboren 1987 in Pula, Kroatien

Rechtsanwältin Saša Omeragić, geboren am 07. Juli 1987 in Pula, hat an der juristischen Fakultät in Rijeka am 19. Juni 2012 ihr Staatsexamen abgelegt. Am 22. Mai 2016 wurde sie in der kroatischen Rechtsanwaltskammer eingetragen. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Rijeka beendete sie am 30. Juni 2013 und erlangte den akademischen Grad Bachelor of Arts der Wirtschaftswissenschaften.

Ausbildung:

  • Magister Legum (LL.M.), Rechtswissenschaftliche Fakultät an der Universität in Rijeka, 2012.
  • Bachelor of Arts der Wirtschaftswissenschaften , Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der                                                                                     Universität in Rijeka, 2013.
  • TRANSNATIONALE SOZIALE RECHTE UND EUROPÄISCHE INTEGRATION – Interaktion zwischen dem Binnenmarkt und der nationalen Arbeitsmärkte (Weiterbildungskurs  an dem ,,Institut für  Europäische und Vergleichende Gesetze”), 2009.
  • Internationale Sommerschule für Menschenrechte veranstaltet von dem ,,Kroatischen Zentrum für Menschenrechte”, 2009.

Sprachen:

  • Italienisch (Amtlicher Gerichtsdolmetscher)
  • Englisch
  • Kroatisch (Muttersprache)

Fachgebiete:

  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Finanz- und Steuerrecht
  • Ausländische Investitionen
  • Arbeitsrecht
  • Europäisches Privatrecht
  • Menschenrechte

Zusätzliche Qualifikationen:

  • III Regionales Moot Court Wettbewerb beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte – eine Auszeichnung für den besten Schriftsatz und der 1. Platz für die mündlichen Auseinandersetzung, 2009.
  • Platz des Landeswettbewerbes der Philosophie auf das Thema ,,Antropologie”,

Publikationen und Vorträge:

  • Diplomarbeit mit dem Thema „Derivate als Finanzinstrumente“, 2012.
  • Vortrag in der italienischen Wirtschaftskammer in Gorica (Gorizia), am 30. Mai 2013, zum Thema ,,Kroatien als Investitionsmöglichkeit für ausländische Investoren”.
  • Vortrag in der italienischen Wirtschaftskammer in Udine, am 30. Mai 2013, zum Thema ,,Kroatien als Investitionsmöglichkeit für ausländische Investoren”.
  • Vortrag am Seminar in Confedilizia della Provincia di Gorizia am 07. July 2014 mit der Vorlesung “Erwerb und Verwaltung von geteilten Immobilien in Zentraleuropa; Vergleich von italienische, österreichische, slowenische und kroatische Gesetzgebung”, in organisation durch Rechtsanwaltskammer Gorizia; alle Teilnehmer haben 3 Ausbildungspunkte aus Zivil erhalten

Mitgliedschaft:

  • Kroatische Rechtsanwaltskammer (2016.-)
  • Fotosofia – Verbund der Fotografen (2012.-)
  • Kroatischer Bergsteigerverein (2010.-)
  • Tierschutzverein in Rijeka (2011.-)
  • „Samba ispod volte“ (Samba unter dem Torbogen), Senj (2008.-2010.)